Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Öffentlich Laden ohne Preiswucher
(1 Leser) (1) Besucher
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 12345678...15
THEMA: Öffentlich Laden ohne Preiswucher
*
#673964
Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.07.2021 09:52 - vor 2 Jahren, 11 Monaten  
Moin, wie in einem anderen Thread angesprochen soll hier eine Übersicht zu Anbietern entstehen, welche - entgegen dem aktuellen Trend - öffentliches Laden zu angemessenen Preisen anbieten.

Wenn Ihr Anbieter (Stadtwerke, Stromanbieter, StartUps...) kennt, die faire Preise oder attraktive Flatrates anbieten, dann füllt diesen Thread bitte mit Leben.

Hier nun meine Beiträge aus dem "Stromtankstellen-Thread":

Freshmile


Ladepunkte 3-22 kW : 0,19 € pro kWSt und 0,01 pro Minute

Schnelle Ladesäulen 44-50 kW : 0,19 € pro kWSt und 0,22 € pro Minute

Kostenlose Ladestationen : kostenlos

Preise inklusive Mehrwertsteuer in ganz Europa verfügbar. Die lokalen Preise gelten an den von Freshmile betriebenen Stationen.


freshmile.com/privatkunden/

Die Ladekarte (dort Ladepass genannt) gibt es für einmalig 4,99€ und auch sonst gibt es keine fixen Gebühren.

Für AC-Laden ergeben sich Strompreise deutlich unterhalb 0,30€ - abhängig von der Ladeleistung des Autos bis zu 0,218€/kWh

Verfügbare Ladepunkte:

charge.freshmile.com/map

_____________________________________________

EnviaM

EnviaM ist im Innogy-Roaming und bietet AC-Laden für 0,30€/kWh und DC-Laden für pauschal 9,50€/Session an.

Die RFID-Karte wird kostenlos verschickt und kostet keine monatliche Grundgebühr.

Erstvertragslaufzeit: 6 Monate, automatische Verlängerung um 1 Monat
Kündigungsfrist: 1 Monat

_____________________________________________

Stadtwerke Reichenbach

Ist die Akkukapazität größer 69kWh, dann könnte sich dieser Tarif rechnen:

für 0,2855€/kWh zzgl 1€ Start Gebühr pro Ladevorgang wird ausschließlich AC-Laden im Innogy-Roaming angeboten.

Die RFID-Karte (sehr schlicht gehalten) gibt es kostenlos und ist ebenfalls ohne monatliche Grundgebühr.

Vertragslaufzeit: 12 Monate
Kündigungsfrist: 6 Wochen vor Vertragsablauf, sonst Verlängerung um 12 Monate

_____________________________________________

EnviaM und Stadtwerke Reichenbach können auch über die App eCharge+ genutzt werden.

HP-Laden

Günstiges HPC-Laden findet man bei vereinzelten Ionity-Partnern, welche den Kauf ihrer Autos oder eine monatliche Grundgebühr bei oft begrenzten Vertragslaufzeiten voraussetzen. (hier fehlt mir der Überblick zu den einzelnen Angeboten unterhalb der 0,40€-Marke)

Selbiges gilt für Tesla: um für (derzeit) 0,37€/kWh laden zu können bedarf es den Kauf eines Tesla (neu gekaufte Model S und X laden derzeit wieder kostenlos)

Vertragslaufzeiten gibt es bei Tesla nicht.
ex_Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 8808
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.07.2021 09:54 von ex_Daihatsu-Fahrer.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#675227
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 29.07.2021 21:52 - vor 2 Jahren, 11 Monaten  
Heute die erste Ladung mit Freshmile am AC-Lader:

für die kWh ergab sich ein Preis von knapp 24,57ct

Übrigens funktioniert Freshmile wie eine Prepaid-Karte beim Telefon.
Der Buchungsprozess um Geld aufzuladen ist völlig unkompliziert. Jedoch wird eine Kreditkarte benötigt.
ex_Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 8808
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#675274
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 30.07.2021 09:41 - vor 2 Jahren, 11 Monaten  
Bei einer DC-Säule mit 50kW erhält man je nach Akkuzustand vielleicht durchgehend 40kW.
Bei einer gewünschten Ladung von 40kWh steht man somit 1 Stunde zum Laden.

Rechnung:
60min x 0,22€/min = 13,20€
40kWh x 0,19€/kWh = 7,60€
In Summe 20,80€

20,80€ : 40kWh = 0,52€/kWh

Und schneller geht es nicht, da auf höchstens 50kW beschränkt.
Wer nachrechnet, sieht, dass es nicht so günstig ist.
Warum auch? Wer hat was zu verschenken?

Gruß
Helmut
(der mit dem Taschenrechner)
ellert_de
Beiträge: 2518
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR 18\" Deep Blue Metallic

Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#675305
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 30.07.2021 10:55 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Das ist richtig, für DC gibt es noch vereinzelte Anbieter, die mit um die 48ct/kWh etwas günstiger sind. Teurer geht es dafür auch...

Im Bereich AC-Laden wirst du jedoch kaum einen günstigeren Anbieter finden (Ladeleistung > 10kW vorausgesetzt)
ex_Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 8808
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#675619
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 01.08.2021 18:50 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Dank dem Tipp von @Daihatsu-Fahrer könnte ich gestern günstig an einer Ladenetz-Säule mit der EnviaM-Karte für 30ct/kWh laden - AdHoc und Shell Recharge wären je 46ct/kWh + 58ct Session Fee gewesen

Die betreffende Ladesäule in Bad Homburg ist weder bei EnBW, Maingau noch EWE Go im Roaming drin - wobei die wären dann auch alle teurer als EnviaM gewesen.

Grüße,

Fabian
hybrid
Beiträge: 724
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Übergangsweise: BMW 320d xDrive Touring (Mildhybrid)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678236
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 20.08.2021 12:03 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Seit über einer Woche kann ich mit Freshmile nicht mehr bei EWE laden.

Ewiges hin und herschreiben brachte keine Lösung.

Heute habe ich EWE angefragt und erhielt folgende Information:


Der Kunde kann bis auf Weiteres mit Karten von Freshmile (eneco) an dieser Ladestation und an weiteren Ladestationen von EWE Go oder swb nicht laden.

Hintergrund: Die Ladesäule wurde technisch umgerüstet, weitere Ladestationen folgen. Diese Maßnahme wurden dem Partner mit einem Jahr Vorlaufzeit angekündigt. Leider hat der Partner keine passenden Einstellungen vorgenommen, damit dessen Kunden weiterhin laden können.

Wir haben den Partner erneut kontaktiert und warten auf Rückmeldung."


Damit habe ich Freshmile konfrontiert und bin auf deren Reaktion gespannt.

Zumindest für EWE-Säulen ist Freshmile momentan nicht zu empfehlen.
ex_Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 8808
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678241
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 20.08.2021 12:15 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Daihatsu-Fahrer schrieb:
neu gekaufte Model S und X laden derzeit wieder kostenlos.
Servus
Wie kommst du da drauf?
Seit ca. Februar 2020 gibts für Neufahrzeuge kein free SuC mehr und im Konfigurator vom Tesla S ist ebenfalls nichts darüber zu finden…
professore
Beiträge: 809
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.08.2021 12:16 von professore.
Gruß
Markus
Bis 2013: P2:
Bis 2018: Sharan 7N:
Bis 2020: Porsche Cayenne e-hybrid 9YA:

Ab 2020: Tesla Model S75D:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678253
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 20.08.2021 13:28 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Dann ist mein Kenntnisstand tatsächlich schon so alt...
ex_Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 8808
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678380
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.08.2021 11:32 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Gerade (21.08.2021, 11:30h) im Konfigurator geschaut - nix von kostenlosem Laden.
Mach uns schlau, bitte.

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 2518
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR 18\" Deep Blue Metallic

Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678381
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.08.2021 11:35 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Man könnte noch elvah flex dazu nehmen.

Übrigens liegt Tesla mittlerweile bei 40 Cent pro kWh.
Knuddel1987
Beiträge: 7170
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.08.2021 11:35 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld

blaue Angaben Mustang Mach-E - weiße Angaben Honda e Advance
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678396
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.08.2021 12:35 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Bei Elvah Flex kommt es ziemlich drauf an, wie gut man das Paket zur jeweiligen Grenze ausgereizt bekommt, ohne die Schwelle für das nächste zu überschreiten. Der Preis schwankt damit zwischen 36 und 69ct/kWh (ab dem 2. Paket).

Grüße,

Fabian
hybrid
Beiträge: 724
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Übergangsweise: BMW 320d xDrive Touring (Mildhybrid)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678398
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.08.2021 12:45 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Die ersten 3 Pakete kosten 8,99€ pro jeweils 25 kWh. Also maximal 75kWh für 26,97€.

Bis zu dem Punkt sind Sie doch über DC sehr günstig.
Knuddel1987
Beiträge: 7170
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld

blaue Angaben Mustang Mach-E - weiße Angaben Honda e Advance
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678409
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.08.2021 13:47 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Übrigens liegt Tesla mittlerweile bei 40 Cent pro kWh.
Schnelllader mit 100% Ökostrom in einem exzellent ausgebauten flächendeckenden Netzwerk. Oft überreichlich (manchmal 20 und mehr) Ladepunkte an den einzelnen Supercharger-Standorten, Abrechnung durch einfaches Anstecken des Fahrzeugs. In meiner Wahrnehmung ist der Vorsprung immens, das Angebot konkurrenzlos und die Preisstruktur einfach und fair.

Zu elvah: Es spricht grundsätzlich nichts dagegen, den Anbieter hier zu erwähnen.

Also maximal 75kWh für 26,97€.Und minimal 50,1 kWh für 26,97€.

Genau dort liegt der große Pferdefuss: elvah verspricht sinngemäß Schluß mit der Rechnerei. Doch beim Pakettarif ist genau das Gegenteil der Fall: Wenn man nicht ständig darauf achtet, legt man sich in jedem neuen Abrechnungszeitraum immer wieder selbst ein Ei.

Man muss sich einfach darüber im Klaren sein, dass sich der Tarif nur rechnet, wenn man das jeweils angebrochene 25 kWh-Paket nahezu ausreizt. Wer es nur geringfügig überschreitet, landet schnell oberhalb 50 Cent/kWh - und wenn es mal richtig dumm läuft, auch bei 70 Cent/kWh.

Selbstverständlich kann es sich auch rechnen. Sei es durch Zufall, sei es weil man sehr darauf achtet.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 78031
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678410
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.08.2021 13:55 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Ok da kann ich mithalten.

Ionity Netzwerk für 31 Cent bei Ford. 100% Ökostrom, Flächendeckendes Netz in Europa und Abrechnung über Plug & Charge am Mustang Mach E.

Hier mal eine Anleitung, wie man es aktiviert, auf Englisch.

www.macheforum.com/site/threads/how-to-e...rge-in-7-steps.3094/

Wenn man es denn nutzen möchte. Übrigens wird auch das Plug & Charge mittlerweile auf weitere Anbieter wie FastNed ausgeweitet.

Wer Elvah Flex nutzt, achtet in der App auf die geladenen kWh wenn man günstig unterwegs sein möchte.

Sonst kann man auch zur Elvah Flat greifen, da sollte man dann aber nachrechnen wieviel Kilometer man tatsächlich im Monat fährt.

Klar hat Tesla noch Vorsprung. Aber der ist nicht mehr so groß wie viele vielleicht denken.

Alternativ kann man auch zu Hausstromanbietern greifen die dann günstige Ladekarte bereitstellen wie Maingau (30/40) oder Lichtblick (29/39) (AC/DC Preise pro kWh)

Alternativ fällt mir noch BEW ein.

www.bergische-energie.de/elektromobilita...trom-fuer-unterwegs/

Paket für 4,99€ pro Monat und 15 kWh geschenkt - Danach gestaffelt.
Knuddel1987
Beiträge: 7170
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.08.2021 14:13 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld

blaue Angaben Mustang Mach-E - weiße Angaben Honda e Advance
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678421
Aw: Öffentlich Laden ohne Preiswucher 21.08.2021 14:38 - vor 2 Jahren, 10 Monaten  
Ionity Netzwerk für 31 Cent bei Ford.
Habe ich die Presseinfo von Ford richtig in Erinnerung? Diese Aktion ist befristet auf 1 Jahr, danach mehr als das Doppelte (?) plus eine monatliche Grundgebühr in bislang noch nicht genannter Höhe?

Klar hat Tesla noch Vorsprung. Aber der ist nicht mehr so groß wie viele vielleicht denken.
Hmm. Ich weiß von 364 Ladepunkten (Ionity, Europa) gegenüber 6800 (Tesla, Europa) und 27600 (Tesla, weltweit). Zahlen ohne Gewähr, die habe ich mir nämlich im Netz zusammengesucht und jede Quelle nennt andere.

Aber wir kommen vom Thread-Thema weg. Dein letzter Beitrag hat ja wieder einige gute Tipps enthalten, die man auf Passgenauigkeit zum eigenen Fahrprofil untersuchen kann.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 78031
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345678...15
Moderation: Egon, JoAHa, KSR1, Timico, Shar