Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Umbruch in der Autobranche
(1 Leser) (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...9899100101102103104105
THEMA: Umbruch in der Autobranche
*
#795449
Aw: Umbruch in der Autobranche 12.05.2024 22:37 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Der "automobiltechnische" Dudenhöffer ist für mich das 1:1 Pendant zum "ökonomischen" H.W. (Un)Sinn.

Beide hatten früher einmal Recht, aber der Wechsel von der Dampflok zur E-Lok ist für beide unbemerkt vorbeigegangen.

eppf
eppf
Beiträge: 16028
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795500
Aw: Umbruch in der Autobranche 13.05.2024 14:04 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Verbrenner bis spät in 2030er
Mercedes rudert bei vollelektrischer Generation zurück

Der Autobauer Mercedes-Benz hat den Plan einer ausschließlich vollelektrischen Generation von Baureihen ab 2028 verworfen. Das teilte das Unternehmen mit. Demnach soll die Produktion flexibel für Verbrenner- und Elektroantriebe aufgestellt sein. Zuvor hatte das "Handelsblatt" über den Entwicklungsstopp einer neuen Plattform für elektrische Modelle wie etwa der S-Klasse berichtet. Konkret zu der Plattform äußerte sich der Autobauer bislang nicht.
- www.n-tv.de/wirtschaft/Mercedes-rudert-b...article24937621.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 78322
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795505
Aw: Umbruch in der Autobranche 13.05.2024 15:53 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Dass viele, die großspurige Ankündigungen gemacht haben, jetzt zurück rudern, wundert mich nicht. Da war ich von den Ankündigungen mehr überrascht.
Smoothie
Beiträge: 4450
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
+ --- P4 Plugin 08/2018 (VFL) ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795508
Aw: Umbruch in der Autobranche 13.05.2024 16:17 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Smoothie schrieb:
Da war ich von den Ankündigungen mehr überrascht.
Mir gehts auch so, schließlich wurden die Ankündigungen gemacht, als noch gar nicht absehbar war, wie sich der Markt entwickelt.

Timo
Timico
Admin
Beiträge: 17887
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795509
Aw: Umbruch in der Autobranche 13.05.2024 16:35 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Mir liegt es fern, unsere Hersteller beim Umstieg in Richtung E-Mobilität irgendwie verteidigen zu wollen, aber es ist bei weitem nicht die alleinige Schuld dieser Hersteller, so wie jetzt die E-Mobilität in den Abgrund gezogen werden soll.

Insbesondere die Versorger haben mit ihrer Abzocke an den Ladesäulen eine erhebliche Mitschuld an der aktuellen Lage.

eppf
eppf
Beiträge: 16028
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795590
Aw: Umbruch in der Autobranche 14.05.2024 12:26 - vor 2 Monaten  
Chinas Autoexporte steigen im April um 34 Prozent
BEIJING, 11. Mai 2024 (Xinhuanet) -- China exportierte im April insgesamt 504.000 Autos und verzeichnete damit ein deutliches Wachstum von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, so die Daten des Chinesischen Verbands der Automobilhersteller vom Samstag.

german.xinhuanet.com/20240513/caf1fb2eca...bd5f2b6b6f56f/c.html

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 33986
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795659
Aw: Umbruch in der Autobranche 15.05.2024 12:40 - vor 2 Monaten  
Zitat:
Rolle rückwärts beim Verbrenner?
"Deutschland führt eine Phantomdebatte ums E-Auto"

[...] Durch die Diskussion um Technologieoffenheit wird laut dem Experten der falsche Eindruck vermittelt, es gäbe Alternativen zum E-Auto, um die CO2-Emissionen entsprechend den Klimazielen zu senken. "Die gibt es nicht." Wasserstoff werde etwa in der Stahlindustrie wichtig, wo es keine Alternative gebe. Bei E-Fuels handle es sich um eine theoretische Diskussion: "Einzelne könnten damit fahren, aber für die Masse fehlen die Mengen." Vor allem seien die Kosten für beide Technologien zu hoch. "Die Elektromobilität ist viel effizienter", betont Bratzel. "Sie wird das Rennen machen."
- www.n-tv.de/wirtschaft/Deutschland-fuehr...article24940563.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 78322
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795737
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 08:49 - vor 2 Monaten  
Analyse: Elektromobilität bedroht das Aftersales-Geschäft der Autohersteller
Das sogenannte Agenturmodell und vor allem der Wechsel zum E-Antrieb haben laut dem Beratungsunternehmen Berylls das Potenzial, die Aftersales-Profite der Hersteller bis 2030 um sieben Milliarden Euro schrumpfen zu lassen – allein in Deutschland.

ecomento.de/2024/05/15/analyse-elektromo...-der-autohersteller/

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 33986
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795740
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 09:16 - vor 2 Monaten  
Das ist halt die neue Welt, mit der die Autobranche zurechtkommen muss. Eine Spül- oder Waschmaschine braucht auch kein Öl und keine Zündkerzen etc.

Ein Gewohnheitsrecht, dass verkaufte Produkte einen erheblichen regelmäßigen Wartungsaufwand mit sich bringen, gibt es nicht.

eppf
eppf
Beiträge: 16028
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795744
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 09:29 - vor 2 Monaten  
Sehr überrascht bin ich aber, daß Aftersales bei den Händlern 90% des Profits ausmachen soll.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 33986
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795746
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 09:36 - vor 2 Monaten  
Guter Beweis dafür, dass sich der BEV-Eigner einige Ausgaben ersparen kann, was beim Kostenvergleich gern unter den Tisch fällt.
Smoothie
Beiträge: 4450
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
+ --- P4 Plugin 08/2018 (VFL) ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795755
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 10:20 - vor 2 Monaten  
KSR1 schrieb:
Sehr überrascht bin ich aber, daß Aftersales bei den Händlern 90% des Profits ausmachen soll.Mich wundert das weniger, wenngleich die Quote gewiss von Marke zu Marke deutlich unterschiedlich ausfallen kann.

Die Gewinnspannen bei den verbauten Teilen sind schon sehr heftig.

eppf
eppf
Beiträge: 16028
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795760
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 10:38 - vor 2 Monaten  
Mittlerweile sind in der Branche Stundensätze von 125-150€ üblich (z.b. für das profane Wechseln einer Frontscheibe), die Gehälter der Ausführenden aber weit weg davon.

Wundert mich nicht, wenn clevere Kunden nun eher auf Modelle mit weniger Wartungsaufwand ausweichen.
gcf
Beiträge: 11189
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795805
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 16:28 - vor 2 Monaten  
E-Autos drücken auf Gewinn der Autohersteller
Die globale Autoindustrie kämpft weiterhin mit der Umstellung auf den Elektro-Antrieb. Am besten kommen noch zwei deutsche Hersteller mit der schwierigen Marktphase klar.

www.kfz-betrieb.vogel.de/e-autos-druecke...7ffe5a10472e7871448/

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 33986
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#795811
Aw: Umbruch in der Autobranche 16.05.2024 18:49 - vor 2 Monaten  
Margen im Vergleich: Wie viel Autohersteller pro Fahrzeug verdienen
Bei den in den vergangenen Jahren von stark überdurchschnittlichen Gewinnmargen verwöhnten Automobilherstellern kehrt zum ersten Quartal 2024 wieder zunehmend Normalität ein. Nachdem die Unternehmen zuletzt durch Lieferengpässe bei ungebrochener Nachfrage vor allem höherpreisige und margenträchtigere Fahrzeuge produzieren konnten, drücken nun anhaltend hohe Kapitalzinsen sowie wirtschafts- und geopolitische Unsicherheiten negativ auf die Auftragseingänge.

www.elektroauto-news.net/news/margen-vergleich-autohersteller
Ich bin von einigen Marken überrascht.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 33986
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...9899100101102103104105
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar